Leistungsprüfung und Jugendleistungsprüfung 2014.

Mit viel Elan und voller Tatendrang hat kürzlich die neue Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Alberzell die Jugendleistungsprüfung abgelegt. Ebenso waren noch zwei weitere Löschgruppen aktiv, und meisterten die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“.

Bei schönem Wetter beobachteten die Schiedsrichter - KBI Franz Schwarzer, KBM Tobias Zull, Max Dennerlein und Kreisjugendwart Benedikt Stuber - sehr genau, ob die Aufgaben in der vorgegebenen Zeit, und fehlerfrei abgearbeitet wurden.

Die vielen Übungen im Vorfeld wurden belohnt. Alle Prüfungen wurden bestanden, und die Schiedsrichter bestätigten den Alberzeller Floriansjüngern einen ausgezeichneten Leistungsstand.

Den Mitgliedern der Jugendgruppe wurde im Anschluss an die bestandene Prüfung die Jugendspange überreicht. Ausgezeichnet wurden: Demmel Bastian, Effner Sabrina, Grünwald Bernhard, Höpp Lisa, Huber Michael, Knöferl Juana, Mösner Timo, Salvamoser Thomas und Seitz Jakob jun.

Bei den Löschgruppen waren erfolgreich: Demmel Dominik (Stufe 2); Brückl Tobias, Buxeder Johannes, Demmel Patrick, Demmelmeier Martin, Hailer Stephan und Seitz Andreas (jeweils Stufe 3); Brückl Manuel, Demmelmeier Marina, Höpp Markus, Seitz Daniel, Tyroller Florian, Wagner Dominik und Zanker Werner (jeweils Stufe 5); Schwertfirm Thomas und Seitz Martin (jeweils Stufe 6).

1.Bürgermeister Martin Seitz sprach lobende und anerkennende Worte über die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen.

Kommandant Hans Effner bedankte sich, bei den 2 Gruppenführern Thomas Schwertfirm und Martin Seitz jun. für ihre Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung der Prüfung, sowie bei den Schiedsrichtern und allen Teilnehmern für ihren Einsatz. Auch Vorstand Robert Schmid schloss sich diesen Worten gerne an.

Im Anschluss wurde die bestandene Prüfung im Sportheim Alberzell gemeinsam gefeiert.